» Homepage

»
Aktuelles

»
Virtueller Rundgang

»
Über mich

»
Anfahrt und Lageplan

»
Links

»
E-Mail

»
Termine - Online

»
Rezepte - Online

»
Register A-Z

1998 - 2018
Dr.Chr.Helligrath,
Essen
Impressum

Dr.med.
Chr.Helligrath

Praxis für
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
in Essen


IGEL
Individuelle Gesundheitsleistungen

IGEL-Leistungen:
GESUNDHEIT und VORSORGE .


Copyright pmi-Verlag AG, Frankfurt

Ärztliche Leistungsangebote außerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung.

  • Ultraschalluntersuchung des kleinen Beckens durch die Scheide
    zur Entdeckung von Schleimhautveränderungen der Gebärmutter, Blase und von nicht tastbaren Tumoren und Zysten der Eierstöcke. Kosten 35,- Euro.

  • Ultraschalluntersuchung beider Brustdrüsen
    zur Entdeckung von nicht tastbaren Tumoren/Zysten der Brustdrüsen (ersetzt nicht die Mammographie) bei zusätzlicher farbiger Gefäßdarstellung zum Ausschluß abnormer Durchblutungsverhältnisse. Kosten 50,- Euro.


  • Thin-Prep PAP - Test
    hierbei handelt es sich um eine technische Weiterentwicklung des klassischen Krebsabstriches. Besonderer Vorteile dieses Verfahrens ist in der Aufbereitung der entnommen Zellen zu sehen, die zu einer verbesserten Früherkennungsrate von Krebsvorstufen führt. Kosten ca. 50,- Euro.


  • HPV - Test
    Gebärmutterhalskrebs ist weltweit der häufigste Krebs der Frau und wird u.a.durch die Infektion mit dem humanen Papillomaviren
    (HPV) hervorgerufen. Mit dem HPV-Test ist es möglich, das Risiko einer möglichen späteren Krebserkrankung frühzeitig zu erkennen. Hiermit ist eine größmögliche Sicherheit für die Patientin zu erreichen.
    Kosten ca. 50,- Euro.


  • Blasenkrebsfrüherkennung - NMP 22 Bladder Check
    Mit Hilfe einer einfachen Urinuntersuchung besteht die Möglichkeit, besonders bei Risikogruppen für Blasenkrebs frühzeitig Hinweise auf Zellveränderungen innerhalb der ableitenden Harnwege zu bekommen. Kosten 35,- Euro.

  • Darmkrebsfrüherkennung - M2PK Enzymtest
    Dieser moderne Stuhltest sucht als erstes Testverfahren nicht mehr nach unsichtbaren Blutbestandteilen im Stuhl sondern nach einem Enzym, welches von Darmtumoren produziert wird (Pyruvatkinase). Es sind keine vorbereitenden Diäten zu beachten. Der Test ist hoch sensibel. Kosten 35,- Euro.


  • Knochendichtemessung (DEXA)
    zur rechtzeitigen Entdeckung eines möglichen Knochenabbaues und der damit verbundenen Knochenbruchgefahr im Rahmen der Osteoporose. Die Messung erfolgt mit der sog.DEXA Methodik in Zusammenarbeit mit einem niedergelassenen Radiologen. Die Kosten liegen bei circa 50,- €.


  • HIV 1+ 2 Test (Blut)
    zur Sicherheit, daß Sie nicht Überträger des ansteckenden Immunschwäche-Virus HIV 1 oder 2 Erreger der Immunschwäche-Krankheit AIDS, sind.

  • Kleines Blutbild (Blut)
    zur Bestimmung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und Abwehrkraft mit Zählung der roten und weißen Blutkörperchen und der Blutplättchen incl.Messung des Blutfarbstoffes

  • Allgemeiner Blutstatus (Blut)
    mit Untersuchung der Leber- und Nierenwerte, der Blutfette incl. Cholesterin und der Mineralsalze im Blut (insges.16 Teste)

  • Urin-Untersuchung (Urin)
    auf Zucker, Bakterien, Säuregrad und 7 weitere Parameter als Schnelltest mit sofortiger Befundmitteilung.

  • Schilddrüsentest (Blut)
    Die Untersuchung des Schilddrüsenstimulierenden Hormons TSH ermöglicht die Erkennung einer Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse.

  • Hormonspiegel Östradiol und FSH (Blut)
    zur Klärung, ob noch eine Schwangerschaft möglich ist, ob schon die Wechseljahre eingetreten sind, oder ob ein Hormonmangel anderer Ursache vorliegt, der u.a.zu den bekannten Östrogenmangelschäden Osteoporose und koronarer Herzkrankheit führen könnte.

  • Eierstockskrebstest CA 12-5 und CASA (Blut)
    zur Suche nach Eierstockskrebs, der sich sonst häufig erst im fortgeschrittenen Stadium durch Beschwerden bemerkbar macht, so daß eine Behandlung erst relativ spät beginnen könnte. Die Vorsorgeleistungen der gesetzlichen Krankenkassen sehen weder eine Blutuntersuchung noch eine Ultraschalluntersuchung der inneren Unterleibsorgane vor, oft die einzige Möglichkeit, einen Tumor frühzeitig zu erfassen. CA 125 und CASA sind 2 einander ergänzende Tumormarker zur Früherkennung des Eierstockkrebses.

  • Blutgruppe (Blut)
    zur Feststellung der Blutgruppe incl.Ausstellen eines offiziellen Notfallausweises, incl.Antikörpersuchtest, Rhesusformel und Kell.Antigen. Diese Daten reichen im Notfall zur Auswahl einer geeigneten Blutkonserve aus.

  • Immunologischer Stuhltest - IMMOCARE
    zur verfeinerten Suche nach verstecktem Blut im Stuhl. Der immunologische Stuhltest hat im Vergleich zu den herkömmlichen Papiertest den Vorteil der höheren Sensibilität und der geringeren Anfälligkeit gegenüber Störeinflüssen. Kosten 15,- Euro.


Bitte wählen Sie weitere Informationen:


Hier geht´s zurück zur
Homepage.

zum Seitenanfang